Schulbetrieb nach den Sommerferien (Stand: 29.06.2020)

Es ist noch nicht klar, wie nach den Sommerferien der Schul- und Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Dies ist auch abhängig von der Entwicklung der Pandemielage im Verlauf der Ferien.

Sobald wir Genaueres wissen, informieren wir Sie über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden sowie über diese Homepage.

 

 

Betretungsverbot des Schulgeländes für Eltern: Den Eltern ist es weiterhin untersagt, das Schulgelände zu betreten. Bei wichtigen Angelegenheiten müssen Sie vorher einen Termin vereinbaren.

 

Trogata: Während der gesamten Sommerferien findet die Betreuung im Rahmen der Trogata für die angemeldeten Kinder in unserer Schule statt. Die Abfrage des Betreuungsbedarfs hat bereits stattgefunden.

 

Die AWO-Übermittagsbetreuung freut sich, dass sie nach heutigem Stand der Dinge wieder mit einer regulären Übermittagsbetreuung in das Schuljahr 2020/2021 starten kann. Inzwischen ist es gestattet, im Nachmittagsbereich neue - vom Klassenverband unabhängige - Gruppen zusammenzustellen. So können wieder alle Kinder aus verschiedensten Klassen in eine Ümi-Gruppe gehen.

Selbstverständlich kümmert sich die AWO um alle vorgegebenen Maßnahmen und hofft, dass sie im nächsten Schuljahr verlässlich und kontinuierlich für die Kinder da sein kann.

Sollten Sie dazu weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an den Verein “Betreute Schulen e.V.”.

Mundschutzempfehlung (Stand 29.06.2020)

Wir gehen davon aus, dass wir auch nach den Sommerferien weiterhin dringend empfehlen, dass die Kinder beim Betreten und Verlassen der Schule sowie auf Wegen im Schulgebäude eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Die Stadt Troisdorf hat uns folgende Anleitung in verschiedenen Sprachen zur Eigenerstellung eines Mundschutzes zur Verfügung gestellt.

 

Allgemeine Tipps und Hinweise

Unter dem Link https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/COVID-19_Tipps_fuer_Eltern.pdf erhalten Sie spezielle Tipps für Eltern zum Umgang mit dem Coronavirus.

 

Auf dem Integrationsportal des Rhein-Sieg-Kreises finden Sie mehrsprachige Informationen zum Coronovirus:

http://integrationsportal-rhein-sieg-kreis.de/cms100ip/de/aktuelles/begruessung/

 

Ebenso hat die Landesregierung sehr hilfreiche Übersetzungen zur Coronaschutzverodnung unter dem folgenden Link herausgebracht:

https://www.mkffi.nrw/informationen-ueber-aktuelle-massnahmen-verschiedenen-sprachen-information-regarding-current