Konzept "Gesunde Ernährung"

Konzept zum Bereich „Gesunde Ernährung“

 

Die Aufzählung gibt die Standortbestimmung im Dezember 2010 wieder.

  • Tägliches gemeinsames Frühstück, danach Hofpause

    Beim gemeinsamen Frühstück sind uns verabredete Rahmenbedingungen sehr wichtig, die in allen Klassen zum täglichen Ritual gehören. Folgende Merkmale sind uns dabei wichtig:
     
    • wir sitzen am Platz oder am Gruppentisch
    • wir laufen beim Essen nicht herum
    • wir essen in entspannter Atmosphäre (Vorlesen, Musik, leise Gespräche)
      wir nehmen uns Zeit
       
  • Mineralwasser in allen Klassen
  • Frisch zubereitetes Mittagessen für die Schüler des Ganztags- es wird Obst als Nachspeise und Zwischenmahlzeit angeboten

Wie morgens beim Frühstück sind auch beim Mittagessen verabredete Rahmenbedingungen wichtig. Diese gehören täglich dazu.

Merkmale fürs Mittagessen sind:

    • Die Kinder lernen rücksichtsvoll miteinander umzugehen.
    • Die Kinder werden angehalten, Tischsitten zu beachten (Essen mit Messer und Gabel, keine negativen Bemerkungen oder Geräusche).
    • Jedes (unbekannte) Essen darf und soll probiert werden.
    • Die Kinder werden angeleitet angemessene Portionen auszuwählen.
    • Eine einseitige Ernährung ist nicht dauerhaft gestattet (zu Fleisch gehört immer etwas Salat oder Gemüse).
    • Die Kinder dürfen Essenswünsche äußern.
    • Es gibt jeden Tag frischen Salat oder frische Rohkost.
    • Auch oft unbekannte Nahrungsmittel werden angeboten (z.B. Steckrüben).
      Bei der Auswahl und der Zubereitung der Nahrungsmittel wird Fettarmut bevorzugt (selbsthergestellte Pizza selten, Pommes selten).
    • Das alltagsorientierte Handeln wird gefördert, indem die Kinder ihr Besteck sowie die Teller selber wegräumen.
       
  • Verpflegung während des Sportfestes (Wasser, Apfelschorle, Obst)

    Der Förderverein unterstützt die Aktion, indem er beim Sportfest Getränke anbietet. Beim kommenden Sportfest soll es zusätzlich Obst geben.
     
  • Äpfel und Nüsse als Nikolausgabe

    Alljährlich kommt am Nikolaustag der Nikolaus zu den Kindern unserer Schule. Er bringt auch Gaben in Form von Äpfeln, Mandarinen und Nüssen mit.
     
  • Im SU: Gesunde Ernährung

    Im Sachunterricht werden in den einzelnen Klassenstufen verschiedene Themenbereiche der gesunden Ernährung angesprochen.

Um das Bewusstmachen gesunder Ernährung noch zu verstärken führen wir im März 2011 eine Projektwoche durch, die sich mit den drei Bereichen intensiv beschäftigt. Durch die geplante Organisation ist es allen Kindern möglich alle Angebote wahrzunehmen und so ihr Wissen um gesunde Ernährung, Bewegungsformen und Formen der Stressregulation zu erweitern.