Engel der Kulturen

Die KGS Blücherstraße hat am ersten Samstag nach den Sommerferien an der  interreligiösen Aktion „Engel der Kulturen“  der Stadt Troisdorf teilgenommen. Vertreter verschiedener religiöser und kultureller Troisdorfer Gruppen sowie KiTas, das Haus International und die KGS Blücherstraße haben mit einem Weg durch die Stadt an verschiedenen Stationen (katholische Kirche, evangelische Kirche,  Moschee, Rathaus) durch das Kunstsymbol „Engel der Kulturen“ ihr Miteinander betont. Ein über einen Meter hohes Metallrad mit dem Symbol des Engels der Kulturen wurde unter Mithilfe der Kinder unserer Schule von Station zu Station gerollt. An den Stationen wurde neben anderen Aktionen mit den Kindern und Erwachsenen jeweils ein Sandabdruck des Engels der Kulturen erstellt, der so an markanten religiösen und kulturellen Orten der Stadt als verbindendes Symbol sichtbar war.

Im Vorfeld hatten die Kinder der 3. Klassen fächerübergreifend im Deutsch-, Kunst-  und Religionsunterricht zu den verschiedenen Religionen gearbeitet und Kunstwerke zum verbindenden Symbol „Engel der Kulturen“ erstellt, die am Aktionstag  in der evangelischen Johanneskirche ausgestellt wurden und dort noch bis Oktober zu sehen sind. Anschließend werden sie in einer gleichnamigen Ausstellung im Rathaus zu bewundern sein.

Die teilnehmenden  Kinder, Eltern und Lehrer waren von der Aktion - insbesondere  der Kunstausstellung -  so begeistert, dass seitens der Eltern spontan der Gedanke aufkam, das Symbol „Engel der Kulturen“ im Schulleben weiterhin aufzugreifen und zu vertiefen. Diesen Gedanken verfolgen wir gerne weiter.